Feiertypen, die jeder kennt #Part1

Typ 1:  Der Schönling

Normalerweise gehen wir doch alle feiern um mit unseren Freunden Spaß zu haben, zu tanzen und etwas zu trinken. Nicht aber der Schönling! Dieser hat nur ein Ziel: Und zwar baggern, so viel es nur geht. Diesem Feiertyp ist es egal, ob er mit Kumpels da ist oder nicht. Er hat auch kein schlechtes Gewissen, sobald er jemand "Besseren" gefunden hat den Abend mit dieser Person ausklingen zu lassen. 

Nicht gerade der angenehmste Feiergänger aber wohl so gut wie in jeder Diskothek vertreten. 

Typischer Spruch:  Hey, ich habe dich von da drüben gesehen und wollte dich nur fragen...


Typ 2:  Die Dancing-Queen 

Kaum im Club angekommen und schon ab auf die Tanzfläche - das ist die Dancing Queen. Völlig egal, welches Lied läuft, es wird getanzt als ob es kein Morgen gibt. Mit lässigen Moves zieht sie alle Blicke auf sich und geht erst dann nach Hause, wenn die Sonne wieder aufgeht.

Typischer Spruch: Oh mein Gott, das ist genau mein Song !

 


Typ 3: Der, der schon schon beim Vorglühen übertreibt

 

Ein bisschen Alkohol gehört zu einer erinnerungswürdigen Party dazu. Ein gut gemixter Longdrink oder ein paar Shots – was gibt es Besseres, um sich auf eine Partynacht einzustimmen. Doch in jeder soliden Clique gibt es jemanden, der bereits beim Vorglühen über den Durst trinkt und es meist nicht bis zur echten Party schafft.


Typ 4: Der "Ich will eigentlich gar nicht hier sein" - Typ

So gut wie jeder kennt ihn. Die Art von Freund, der beim Feiern alles schlecht redet. Diese Person vermiest nicht nur sich sondern auch vielen anderen den Partyabend. Unser Tipp: Schlecht gelaunt sein bringt nie etwas. Einfach versuchen immer das Beste aus dem Abend rauszuholen. Die Hauptsache ist doch, dass man seine Freunde um sich hat.

Typischer Spruch: Der Club is voll lahm....Die Drinks sind voll teuer...Eigentlich wollte ich ja gar nicht mit.


Typ 5: Der Abhauer

Für ihn ist der Abend meistens vorbei, bevor er überhaupt begonnen hat. Wenn alle anderen gerade in Fahrt gekommen sind, den vierten Shot gekippt haben und langsam auf der Tanzfläche angekommen sind, ist der Abhauer schon wieder weg. Ob der Abhauer schon wieder nach Hause gefahren ist, vor dem Club eine Kippe dreht oder mit den Kollegen von der Arbeit weiter zieht, weiß niemand so genau. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jan (Sonntag, 20 März 2016 12:42)

    Mega Eintrag und so true ;)